Mappenvorbereitung in Berlin-Mitte

Unsere Kunstschule bietet seit 20 Jahren all jenen, die ein künstlerisches Studium anstreben, eine Mappenvorbereitung / Prüfungsvorbereitung und Vorbereitung auf das Studium an Universitäten, Kunsthochschulen und Fachhochschulen im Herzen von Berlin.

Im Schnitt sind 90% der Bewerbungsmappen erfolgreich, so dass nach bestandener Eignungsprüfung fast alle unserer Schüler an ihrer Wunsch-Hochschule, oder sogar gleich an mehreren in Berlin und europa-weit angenommen werden. Unser Ansatz bei der Mappenvorbereitung geht aus vom individuellen Ziel des Bewerbers in Kombination mit den Anforderung des jeweiligen Studiengangs und der Hochschule. Für jeden wird also im Rahmen des Mappenkurses ein individuelles Programm entworfen, das eine ebenso individuelle Bewerbungsmappe zum Ergebnis hat. Entscheidende Faktoren bei der Gestaltung der Mappenvorbereitung sind dabei: Vorwissen und Fertigkeiten, Zeitraum bis zur Mappenabgabe, Möglichkeit/Wunsch eines Intensivkurses.

Bitte melden Sie sich deshalb bei Interesse an einem individuellen Mappenkurs telefonisch oder per Email bei uns, so dass wir Sie beraten können. Das allgemeine studiengangbezogene Programm der Mappenvorbereitung an unserer Kunstschule kann ebenso per Email oder Telefon erfragt werden.

Wir bieten Mappenvorbereitung /Prüfungsvorbereitung /Studienvorbereitung unter anderem auf folgende Studiengänge an: Animation, Architektur, Innenarchitektur, Bildende Kunst Lehramt, Bildende Kunst, Bühnenbild / Szenenbild, Grafikdesign / Illustration, Industriedesign, Modedesign, Produktdesign, Textildesign, Visuelle Kommunikation und Kunsttherapie.

Intensivkurse an unserer Kunstschule umfassen bis zu 23h pro Woche. Diese nehmen vor allem Bewerber wahr, die speziell für unsere Mappenvorbereitung nach Berlin kommen. Üblich für einen Mappenkurs mit genügend Vorlaufzeit sind 6h bis 15h pro Woche.

Wenn die Vorbereitungszeit bis zur Mappenbewerbung kurz ist, so konzentrieren wir uns bei der Mappenvorbereitung auf die Stärken des Bewerbers und bauen diese aus bis zu einem wettbewerbsfähigen Niveau. Weiche Materialien wie Kohle und Kreide werden bevorzugt, um die Arbeit zügig zu einem ausdrucksstarken und emotional gehaltvollen Ergebnis zu führen.

"Der Mercedes unter den Malschulen." So nennt uns Lothar Holler, Professor für Szenenbild an der Hochschule für Film und Fernsehen, Potsdam, zu der wir unter anderen gute Kontakte pflegen.

In 2017 sind unsere erfolgreichen Bewerber: Carl für Produktdesign KH Berlin Weißensee, Annelie für Szenenbild Hff Potsdam, Leonidas für Architektur UdK Berlin, Marieke+Theo+Lucas für Bildende Kunst Lehramt UdK Berlin, Alla für Bildende Kunst Universität Greifswald, Lena für Kommunikationsdesign FH Potsdam, Zhao für Innenarchitektur AdBK München und an der FH Potsdam, Xiao und Elena für Architektur an der FH Potsdam, Maxi für Architektur an der Bauhaus Universität Weimar.



Feier der Mappenschüler und Dozenten im Garten der Malschule 14. Juli 2017



Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung nach erfolgreicher Mappenbewerbung. Studiengang "Architektur" an der UdK Berlin, Juli 2015. Präsentation und Besprechnung der Ergebnisse der Test-Hausaufgabe.