Workshopreihe mit dem Maler WOLF HAMM. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Thema:

Kontur und Struktur. Experimente zwischen Grafik und Malerei.

Wolf Hamm

Kontur und Struktur, sowie die Verknüpfung von beidem, spielen im Werk von Wolf Hamm eine große Rolle. 
Durch die grafische Kontur wird das Objekt von seiner Umgebung isoliert. Durch betont malerisch-naturalistische Plastizität der Oberfläche widerum wird dieser Isolation widersprochen.  
Wolf Hamm gibt in dieser Workshop-Reihe einen exklusiven Einblick in seine Arbeit und bringt seine Vorgehensweise den Teilnehmern näher. Die Arbeit entfaltet sich vom Experiment zum gezielten Einsatz erlernter Fertigkeiten in Malerei, Grafik und deren Verbindung. 
Der Workshop ist für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene zu empfehlen.
Es finden 4 Workshops je 8 Stunden statt.

1. Sonntag, 16.09., 10.30-18.30 Uhr
2. Sonntag, 23.09., 10.30-18.30 Uhr 
3. Sonntag, 07.10., 10.30-18.30 Uhr 
4. Sonntag, 14.10., 10.30-18.30 Uhr

Die Workshops sind so konzipiert, dass auch eine Teilnahme an einzelnen nicht aufeinander folgenden Terminen möglich ist.

Im ersten Workshop werden die Arbeiten, Techniken und die Arbeitsweisen von Wolf Hamm thematisiert, besprochen und durch Experimente nachempfunden. 
Im zweiten Workshop wird angestrebt, dass jeder Teilnehmer eine Serie von grafischen Arbeiten schafft, die einen Aspekt der Kontur-Struktur-Beziehung thematisiert und sich formal damit auseinandersetzt.
Im dritten Workshop wird die Beziehung von Kontur und Struktur im malerischen Umgang mit Farbe thematisiert.
Im vierten Workshop geht es ebenso um die Beziehung von Kontur und Struktur, die nun abschließend durch die gleichzeitige Anwendung von Grafik und Malerei untersucht wird.

Fragen zum Workshops an: 
Wladimir Prib, post@kunstschule-prib.de

Kosten:

Die einmalige Teilnahme an einem Workshop (8h) kostet 80€. Jeder weitere Termin dann 60€.

Jugendliche Schüler der Malschule können ab dem ersten Termin 60€ bezahlen.

Für eingeschriebene Schüler der Erwachsenen-Kurse ist die Teilnahme im Rahmen ihrer monatlichen Unterrichtseinheiten möglich. 12 Unterrichtsstunden pro Monat (3h pro Woche) entsprechen dabei 1,5 Workshops, 24h pro Monat (6h pro Woche) entsprechen 3 Workshops. Jeder zusätzliche Termin kostet 60€ bzw. 30€ für die zweite Hälfte des 2. Workshops.

Schüler mit 36h pro Monat und mehr können an 4 Terminen teilnehmen.

Die Teilnahme ist inkl. Material und Werkzeug.

Anmeldung:
Die Anmeldung per Email unter Angabe von Workshop-Termin, Name, Adresse, Telefonnummer ist ab sofort möglich. 
Bei externen Teilnehmern bitten wir um umgehende Überweisung der Kursgebühr nach unserer Anmeldebestätigung.

Kursleitung: 
Wolf Hamm, Maler. http://www.wolfhamm.de/

Wolf Hamm (*1974) stammt aus Delmenhorst und studierte an der Hochschule für Künste Bremen und an der Kunstakademie Düsseldorf Bildende Kunst. Er erhielt Arbeitsstipendien der Städtischen Galerie Bremen in Vallauris / FR, der Fundación Bilbao Arte, Bilbao / ES und des Nelimarkka Museums, Alajärvi / FI. Seine Arbeiten wurden zuletzt u. a. im Kunstmuseum Ahlen, Museum Penzberg, Paula Modersohn-Becker Museum und im Nelimarkka Museum, Alajärvi / FI  ausgestellt. Weitere Ausstellungen waren bei Beck & Eggeling, Düsseldorf und Donopoulos International Fine Arts, Thessaloniki / GR, im Kunstverein Recklinghausen sowie in der Städtischen Galerie Delmenhorst. Wolf lebt und arbeitet seit 2010 in Berlin. Sein Werk besteht vor allem aus Graphiken und Hinter-Glasmalereien.